Freiwillige Feuerwehr Melsdorf

Hilfe vor Ort - schnell und kompetent

Es ist geschafft ... ein anstrengendes, aber auch sehr schönes Geburtstags-Wochenende liegt nun schon etwas hinter uns!

Die Aufräumarbeiten sind bereits abgeschlossen - Zeit einmal etwas zurück zu blicken!

Vor drei Jahren haben wir begonnen die ersten Ideen zu sammeln. Schnell wurde ein Festausschuss gegründet und viel Zeit und Energie in die Planung der Feier unseres 125. Geburtstag investiert.

Unzählige Stunden wurde geplant, gebastelt und gebaut. In den letzten Wochen vor dem Fest wurde es dann richtig sportlich, jeden Tag haben sich ein paar von uns getroffen und unermüdlich für den Erfolg unserer Feier geschuftet, denn es war immerhin noch einiges zu tun.

Um nur ein paar Dinge zu nennen:

- Flyer erstellen und verteilen

- Ziele für die Wettkämpfe bauen

- Wettkampfbahnen ausmessen

- Pokale basteln

- Die Festwiese mehrfach mähen

- Die Kuppelcup-Software entwickeln

- Strohfiguren an den Ortseingängen aufstellen

- Die Festschrift musste fertig gestellt werden

- Die Infrastruktur rund um das Festzelt musste aufgebaut werden

- Die Veranstaltungstechnik auf der Bühne aufbauen

- und vieles, vieles mehr …

Am Freitag, den 31. Mai, war es dann endlich soweit, es konnte losgehen und zur Freude aller hat selbst das Wetter mitgespielt! Begonnen beim Orientierungsmarsch haben alle Wehren mit viel Spaß und beeindruckenden Leistungen die verschiedensten Aufgaben bewältigt. Am Abend wurde dann im vollen Zelt das Stück "Een Buddel för Anna" von De Melsdörper aufgeführt. Direkt im Anschluss haben die Berg'n Gara Blechbloß‘n beim Bayrischen Abend uns allen ordentlich eingeheizt und für eine unglaublich gute Stimmung im Festzelt gesorgt. Überschattet wurde der Abend nur von einer technischen Hilfeleistung, die wir mit einer kleinen Mannschaft aber schnell abarbeiten konnten.

Am Samstagmorgen ging es um 08:30 Uhr für einige Kameraden wieder los. Unter anderem wurden die Wettkampfbahnen und die Hüpfburg „Feuertaufe“ aufgebaut. Nachdem alles auf Vordermann gebracht und für die Festlichkeiten vorbereitet war haben einige Kameraden sich sogar direkt im Gerätehaus umziehen müssen, bevor wir um 13:30 Uhr mit dem großen Festumzug durch die Gemeinde marschiert sind. Wieder auf der Festwiese angekommen haben, im Anschluss an die Grußworte und einige Reden, die teilnehmenden Wehren direkt mit den Wettkämpfen losgelegt. Hier waren vor allem Geschwindigkeit, Köpfchen und selbstverständlich feuerwehrtechnisches Geschick gefordert. Alle Wehren haben eindrucksvoll bewiesen wie leistungsfähig unsere Freiwilligen Feuerwehren sind - Es hat richtig Spaß gemacht Euch bei den Wettkämpfen zuzusehen!

Samstagabend war es dann soweit, der Höhepunkt unserer Geburtstagsfeier, der Feuerwehrball begann um 20:00 mit der Siegerehrung der Feuerwehrwettkämpfe. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an die FF Felde zum Sieg des Amtspokals. Für Stimmung hat an diesem Abend die Band Top Union gesorgt. Mit Tanz und Guter Laune verbrachten unsere Gäste einen tollen Abend im ausverkauften Festzelt. Leider mussten wir sogar einige Besucher ohne Eintrittskarte wieder nach Hause schicken, da wir alle Karten verkauft hatten und es somit auch keine Karten mehr an der Abendkasse gegeben hatte.

Organisiert durch die Vereine und Institutionen der Gemeinde bot das Familienfest mit Spiel ohne Grenzen am Sonntag für jedermann abwechslungsreiche Spiele. Da wir auch hier super Wetter hatten wurden wir von der Anzahl der Teilnehmer regelrecht überrannt. Mit maritimem Feeling ist das Fest zu den Tönen des Shanty Chor Sailing City dann ausgeklungen. Doch die letzten Gäste waren noch nicht einmal gegangen und schon mussten wir mit dem Abbau beginnen - Der Zeltbauer hatte die Abholung des Zeltes für Montagmorgen angekündigt. Also haben alle Anwesenden mit angepackt und so wurde die über mehrere Tage geleistete Arbeit innerhalb kürzester Zeit zurück gebaut … Abbauen geht irgendwie immer viel schneller.

Abschließend können wir voller Stolz sagen, dass Ihr alle, egal ob Besucher oder Helfer, dazu beigetragen habt dieses Fest zu einem großartigen und unvergesslichen Geburtstag werden zu lassen. Ein besonderer Dank geht an die Kameradinnen und Kameraden des Festausschusses, die über die vergangenen Jahre sehr viel Freizeit aufgewendet und unermüdlich für den Erfolg unserer Geburtstagsfeier geschuftet haben. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank!

 

Wir sind die Freiwillige Feuerwehr Melsdorf,

wir sind Kameraden,

und gemeinsam bekommen wir jedes Feuer - AUS!

 

 Text B.S.

 

Wertungen:

Orientierungsmarsch:

1. FF Felde

2. FF Kiel-Russee

3. FF Stampe

Orientierungsmarsch Jugendfeuerwehr:

1. JF Melsdorf

2. JF Felde

3. JF Kronshagen

Kuppelcup:

1. FF Krummwisch

2. FF Felde

3. FF Ottendorf

Löschangriff:

1. FF Felde

2. FF Krummwisch

3. FF Westensee (Gemeindefeuerwehr)

Gesamtwertung (Amtspokal):

1. FF Felde

2. FF Krummwisch

3. FF Stampe

Dorfschmuckwettbewerb:

1. Familie Sell

2. Leon Richter/Emily Schomann

3. Familie Spehr

Spiel ohne Grenzen (Familienfest):

1. Bredenbeker Teufel

2. Die vier Barzis

3. Die Gieselmänner

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok